News

Das war die Inspiration Print 2015

26.04.2015

„Print meets motion“ war das Motto der diesjährigen Inhousemesse „Inspiration Print“, die am 23. und 24. April 2015 wie gewohnt in den Räumlichkeiten der odd stattfand. Zahlreiche Gäste ließen sich von den Innovationen und Trends der dreizehn ausstellenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen rund um die Unternehmens-Kommunikation faszinieren und von den Vorträgen zum Thema begeistern. Fazit: Auch die diesjährige Edition der odd-Hausmesse war ein voller Erfolg.

Ob hochwertige Papiere und Kartons von den Papierlieferanten Paperlinx Deutschland und Igepa oder moderne und praktische Displaylösungen für Produktpräsentationen am Point-of-Sales von VISI PRINT und outline display, ob faszinierende Laser-Papierstanzungen, die die Firma KREMO zu bieten hatte oder die Vielzahl der originellen und hochwertigen Werbemittel der Firma Bartenbach - das Angebot an bemerkenswerten und innovativen Produkten war groß.

Virtuelle Erlebniswelten mit der 360–Grad 3D-Visualisierung

Wer sich für eine virtuelle Erlebniswelt für die Vermarktung seiner Produkte interessierte, ließ sich mit der 360–Grad 3D-Visualisierung mit einem Head-Mounted Display von der Firma Rheinmail auf eine Reise mit der Aida oder etwa auf einen Flug über die Fjorde, Wiesen und Felsen des Norwegischen Hochlands entführen.

Zeitgerechte Kommunikation mit Verstehvideos, aktiver Klimaschutz

Mit dem Focus auf eine zeitgerechten Kommunikation präsentierte die Firma Projekt Design den Besuchern unterhaltsame Verstehvideos, eine originelle Möglichkeit, sich seinen Kunden auf zielgerichtete und lebendige Art vorzustellen. Wer sich aktiv für Klimaschutz engagieren und Verantwortung übernehmen möchte, konnte sich am Stand der Firma NatureOffice informieren und beraten lassen und auch der Verlag Matthias Ess war mit seinem Verlagsprogramm vertreten.

Informative Vorträge

Die Firma odd machte ihre Gäste durch informative Vorträge mit den Themen „Marketing Automation durch Crossmedia“ und „Web2Print – schlankere, schnellere und sicherere Beschaffungsprozesse“ vertraut. Auch RPR1 referierte zum Thema “Crossmediale Werbeformen im Radio“. Neben all diesen modernen Themen erlebte außerdem das gute alte Daumenkino eine Renaissance – es wurde just-in-time als Geschenk für die Kunden auf der Hausmesse personalisiert und produziert. Die Produktion erfolgte auf einer Maschine der Firma Lüttich, die ebenfalls unterstützend vor Ort war.